skip to content

Gesamtschule Porta Westfalica


Aktuelle Nachrichten

Mensa (11:52, 20.08.2013)

Anzahl Kommentare: 0

Mensapläne

Bestellung


Termine (17:22, 23.11.2017)

Anzahl Kommentare: 0

siehe -> Unsere Schule -> Termine

Tag der offenen Tür: Samstag 02.12.17

10:00 - 13:00 Uhr


Start am Mittwoch 02.09.2015

Am Mittwoch um 10 Uhr fiel der Startschuss an der Schule zu unserem Spendenlauf nach Demmin! Fast alle Schüler und viele Lehrer hatten sich auf dem Schulhof versammelt, um uns auf die Reise zu schicken. Unser Bürgermeister Herr Hedtmann verabschiedete uns mit einem netten Grußwort und gab den Startschuss persönlich.

Ziel des ersten Tages war Celle. Die erste Etappe von etwa 100km absolvierten wir in Etappen bis zum Nachmittag und erholten uns dort in einem sehr schönen Freizeitbad. Die Übernachtung in einer Schul-Sporthalle war bis auf den nächtlichen Besuch eines Putzkommandos halbwegs angenehm.

Donnerstag, 03.09.2015

Die zweite Etappe führte uns nach Dömitz. Wieder wuchsen die Läuferinnen und Läufer über sich hinaus und schafften durchschnittlich 10 bis 15 km - trotz schwerer Beine vom Vortag. Eine tolle Leistung! Die Krönung für unsere müden Beine war dann nachmittags eine Stadtführung am Elbufer entlang bis zu einer Festung in der schönen Innenstadt - natürlich zu Fuß. Aber auch das meisterten wir natürlich und genossen den Anblick. Die Nacht verbrachten wir hervorragend in der ortsansässigen Schule, die uns absolut freundlich empfingen und versorgten.

Freitag, 04.09.2015

Weiter ging es am dritten Tag nach Plau am See. Diese Etappe war die landschaftlich schönste. Sie führte uns durch kleine Künstlerdörfer, Naturschutzgebiete und Wälder - traumhaft. Nachdem wir nun schon ca. 300 km insgesamt zurückgelegt hatten, begaben wir uns am Nachmittag noch zu einer Paddeltour mit Schleusung. Ein schöner Ausgleich zum anstrengenden Laufpensum.

Samstag, 05.09.2015

Nach einer kurzen Nacht in der Plauer Schule machten wir uns gegen 06.30 Uhr auf den Weg nach Demmin. Wir hatten noch eine lange Etappe vor uns und sollten um 11.30 Uhr vor Ort sein. Unsere Vorfreude und Motivation für den guten Zweck trieb uns aber weiter voran und so erreichten wir unser heiß ersehntes Ziel rechtzeitig. Gemeinsam mit dem Portaner Bürgermeister Herrn Hedtmann und dem Demminer Bürgermeister Herrn Dr. Koch, die eine Radwandertruppe begleiteten, liefen bzw. fuhren wir in die Innenstadt von Demmin ein und wurden herzlich von den Einwohnern bei Gulasch empfangen. Besonders gefreut haben wir uns über den Überraschungsgast Herrn Nagel, unseren Schulleiter. Er ist extra nur für unseren Einlauf in die Portaner Partnerstadt gereist, um uns zu empfangen. Ein besonderer Höhepunkt war für uns alle der Festumzug durch Demmin, an dem wir alle teilnehmen durften. Tausende von Menschen säumten die Straßenränder und bejubelten die mehrere Kilometer lange Wagenkolonne. Ein Wahnsinn!!!! Die von der Stadt Demmin gesponsorte Unterbringung in Ferienhäusern, die abendliche Einladung zum Festessen und die unglaubliche Gastfreundschaft waren überwältigend. Wir feierten abends zusammen auf dem Stadtfest und dort gab es dann auch die ein oder andere Träne.....vor Rührung, Freude und Stolz....und, weil es am nächsten Tag wieder nach Hause ging.

Sonntag, 06.09.2015

Die 400 km lange Rückfahrt legten wir dann mit unseren Bullis etwas schneller zurück, sodass wir alle am Abend sicher wieder an der Schule ankamen.

 

Ich möchte mich an dieser Stelle noch mal im Namen aller Teilnehmer bei den zahlreichen Sponsoren und Untersützern bedanken, durch die dieses einmalige Erlebnis ermöglicht wurde. Es war für uns alle eine grandiose Erfahrung, die wir nie vergessen werden.

Allein durch unseren Lauf nach Demmin wurden Spendengelder von den Schülern im Wert von etwa 1000 Euro gesammelt. Die gesamten Spendeneinnahmen werden wir in Kürze hier veröffentlichen.

Vielen Dank an alle Mitwirkenden für ein unglaubliches Projekt!!!

Jana Heitkamp

 

 

up